Seit 2007 betreibt die internationale Design-Expertin Franziska Kessler in Zürich eine Pop-up Galerie für zeitgenössisches Design, die diesen Tendenzen mit kuratierten Ausstellungen eine Plattform gibt. Im Fokus der Präsentationen steht sogenannte "Design Art", Objekte von namhaften Gestaltern und Künstlern. Seit Gründung dieser Platform hat Franziska Kessler, die ausserdem als Creative Consultant eine eigene Beratungsfirma mit Sitz in Zürich und Paris betreibt, Ausstellungen mit Werken von Carlo Mollino, Christian Astuguevieille, Frédéric Dedelley, Wendell Castle, Gilbert Bretterbauer und Jacques Tati by Domeau & Pérès realisiert. Der Fokus des Portfolios ist auf exquisite Sammlerstücke gerichtet, Vintagemöbel, Prototypen oder auf sogenannte "One-Offs"-Produkte, die von den Designern ganz bewusst als Einzelstücke, in kleiner Serie und nach individuellen Anfragen hergestellt werden.


CHRISTIAN ASTUGUEVIELLE
EMMANUEL BABLED • GILBERT BRETTERBAUER
ERIK BULATOV • WENDELL CASTLE • AYŞE ERKMEN • ALEX HANIMANN
NIC HESS • MELLI INK • GIOIA MELLER MARCOVICZ • TORSTEN NEELAND
STICH & OSWALD • JACQUES TATI BY DOMEAU & PÉRÈS • MARCUS TREMONTO
HERMANN AUGUST WEIZENEGGER • HANNES WETTSTEIN • KARIM NOURELDIN